Auslobbare Wirkstoffe

Hochmolekulare Hyaluronsäure INCI: Sodium Hyaluronate

Sie besteht aus Molekülen in der Größe von 1.500 kD und größer und kann die Hautbarriere nicht penetrieren. Allerdings bildet sie mit dem Keratin der Haut beim Verdunsten einen Film, der die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und die Elastizität verbessert. Hochmolekulare Hyaluronsäure besitzt entzündungshemmende Eigenschaften. Sie ist pflegend und wohltuend.

E

Wirkt nur kurzfristig

E

Wirkt entzündungshemmend

E

Bildet einen feuchtigkeitsspendenden Film auf der Hautoberfläche

Niedermolekulare Hyaluronsäure

Niedermolekularer Hyaluronsäure ist es möglich, in die Haut einzuziehen. Sie besteht aus Molekülen in der Größe von 50 kD und kleiner und sorgt dafür, dass Wasser im Bindegewebe der Haut gespeichert wird. Durch die zusätzliche Feuchtigkeit wird die Haut nicht nur praller und straffer, sondern auch Falten werden sichtbar verringert. Bei Verwendung von niedermolekularer Hyaluronsäure wird die Feuchtigkeit nachhaltig in der Haut gespeichert. Sie verfügt also über mehr Vorteile und vor allem eine nachhaltigere Wirkung.

E
Wirkt langfristig
E
Wird im Bindegewebe der Haut gespeichert
E
Hat eine nachhaltige Anti-Falten-Wirkung
{

Einsatz von zwei Hyaluron Arten (hoch und niedermolekular)

Eine Mischung der beiden Arten der Hyaluronsäure ist die beste Auswahl in der Hautpflege, um ein effektives Resultat zu erzielen.

Z

Einsatz von zwei Hyaluron Arten (hoch und niedermolekular)

Eine Mischung der beiden Arten der Hyaluronsäure ist die beste Auswahl in der Hautpflege, um ein effektives Resultat zu erzielen.

Z

Aquaxyl

Aquaxyl baut ein intensives Feuchtigkeitsdepot in der Haut auf, sorgt für ein pralles und jugendliches Aussehen.

Z

Panthenol

Pflegt, regeneriert, beruhigt irritierte Haut, spendet Feuchtigkeit. Dringt tief in die Haut ein, wirkt pigmentierungsfördernd, schützt bei Ekzemen, spröder und rissiger Haut.

Z

Tetrapeptid 17

Das Peptid ist ein besonders wichtiger Faktor im Bereich der Zellaktivität und hat eine hoch regulierende Wirkung. Dadurch geht es effektiv gegen Falten vor. Die Festigkeit der Haut wird durch Aminosäuren unterstützt.

Z

Vitamin E

Der Einsatz von Vitamin E und sorgt so für eine Regenerierung über den Tag hinweg. Das Antioxidant Vitamin E ist ein echter Geheimtipp in der Anti-Falten-Pflege. Durch seine zellerneuernde und zellschützende Wirkung kann es tief in der Haut seine Kräfte entfalten.

Z

Allantoin

Allantoin stimuliert die Bildung neuer Zellen in den oberen Schichten der Haut. Es entfernt die abgestorbenen Zellen und regt die Tätigkeit der Epithelzellen an. Zusätzlich verbessert es die Feuchtigkeitsbindung in der Epidermis.

Z

Acetyl Hexapeptide-8 (Argireline)

Bewirkt Entspannung des Fibroblastennetzes und dadurch Verminderung von Ausdruckfalten. Reduziert die Tiefe von Mimikfalten, besonders im Stirn- und Augenbereich. Argireline ® ist eine sichere und schonende Alternative.

Z

Ceramide

Ceramide haben die Hauptaufgabe die ständige Erneuerung unserer Hautbarriere. Die Hautbarriere sorgt dafür, dass keine Schadstoffe in die Haut gelangen und die Haut gut durchfeuchtet bleibt. Das ist der Schlüssel zu einer gesunden und somit auch schönen Haut. Übrigens auch zu einer jungen Haut. Wenn die Haut vor dem Austrocknen geschützt ist, entstehen auch weniger Falten.

Z

Bisabolol

Bisabol wirkt antibakteriell und entzündungshemmend und kann den Zellstoffwechsel durch spezielle pflanzliche Enzyme beeinflussen, sodass eine Zellneubildung von Hautzellen angeregt werden kann. Diese Voraussetzung kann Alterungserscheinungen der Haut vermindern und zu einer schnelleren Abheilung von Hautirritationen beitragen.

Z

Canola-Öl

Schutz vor Umwelteinflüsse und UV induziertem Stress, hautberuhigend und mit besonders vielen pflegenden ungesättigten Fettsäuren. Besitzt entzündungshemmende Wirkung, bietet Schutz gegen Umwelteinflüsse, verbessert den transepidermalen Wasserverlust (bezeichnet die Wasserspeicherkapazität der Haut). Es ist rückfettend und hat feuchtigkeitsspendende Eigenschaften.

Z

Cistus Incanus

Die Zistrose (Cistus Incanus) wirkt gegen Freie Radikale. Das Geheimnis der vielseitigen Wirkungen der Zistrose ist der besonders hohe Gehalt an Vitamin P. Die Zistrose gehört zu den Pflanzen mit der höchsten Konzentration dieser Wirkstoffe: Das heißt, sie wirken nicht nur innerlich als Anti-Oxidantien, sondern auch äußerlich wie ein Anti-Aging-Mittel, das sich bei regelmäßiger Anwendung wie ein Schutzfilm um die Haut legt.

Z

Squalan

Bewahrt die Feuchtigkeit und verringert den Wasserverlust der Haut. Dies führt zu einer besser durchfeuchteten Haut, in der sich weniger Falten bilden. Aber nicht nur das: Squalan wirkt auch ähnlich wie ein Vitamin. Es sorgt dafür, dass andere hauteigene Lipide, also Fette, nicht oxidieren. Squalan hilft auch dabei, Wirkstoffe in Ihre Haut zu tragen. Denn im Vergleich zu künstlichen Ersatzstoffen, zieht Squalan tiefer in die Haut ein und nährt langfristig. Dabei können auch weitere Wirkstoffe in die Haut transportiert werden.

Z

Sheabutter

Sheabutter besteht zu einem großen Teil aus Fett- und Ölsäuren und enthält einen hohen Anteil an Vitamin E. Dies macht sie besonders für die Hautpflege zu einem sehr wirksamen Produkt. Sheabutter reichert die Haut mit Feuchtigkeit an und spendet eine schützende Schicht, denn – einmal in die Haut eingezogen – lässt sie sich nicht wieder runterwaschen.

So verbleiben die wertvollen Inhaltsstoffe in der Haut und können hier ihre Wirkung entfalten. Darum trägt die Sheabutter auch Beinamen wie „Das Gold der Frauen“, denn die „Unverseifbarkeit“ dieses Produktes pflegt und schützt die Haut nachhaltig und bewahrt sie vor dem Austrockenen. Auch der Faltenbildung kann mit Sheabutter entgegengewirkt werden.

ARTLIFT entdecken.